Immobilienwerte nachhaltig gestalten

Herzlich Willkommen bei der DFI

Please scroll down to continue

DFI WOHNEN 1

DFI WOHNEN 1

Unser Erstling, ein geschlossener Wohnimmobilienfonds und ein Klassiker:

Unser Erstling, ein geschlossener Wohnimmobilienfonds und ein Klassiker:

  • Stabile Sachwerte
    Eine Investition in deutsche Bestandswohnimmobilien bietet nach Einschätzung der DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG eine solide Anlagemöglichkeit. Wohnungen sind ein knappes, begehrtes Gut, die Kaufpreise sind derzeit stabil bzw. können steigen. So dient insbesondere der Sachwert Wohnimmobilie in anhaltenden Niedrigzinszeiten dem Vermögensaufbau.
  • Bewährtes Prinzip
    Der DFI Wohnen 1 erwirbt in Deutschland Portfolios überwiegend mit Bestandswohnimmobilien, bewirtschaftet die Wohnhäuser und entwickelt sie während der Fondslaufzeit weiter.
    Anleger können sich an diesem Sachwert-Investment beteiligen. Sie erhalten laufende Auszahlungen und partizipieren nach dem Verkauf des Fonds an einem möglichen Gewinn.
  • Bewährtes Team
    Der Initiator, die DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG, wird von hochspezialisierten Immobilienexperten geführt. Die Vorstände Mark Münzing und Thomas Heinisch, Generalbevollmächtigter Sebastian Bader sowie ihr gesamtes Team sind sehr erfahren und kennen den deutschen Wohnimmobilienmarkt sehr gut.
  • Integrität
    Das Handeln der Verantwortlichen richtet sich an den Interessen der Anleger aus. Sie vertrauen der DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG einen Teil ihres Vermögens an und dieses soll vom Emissionshaus partnerschaftlich und verantwortungsvoll bewahrt und gemehrt werden.
  • Die Nachfrage im Blick
    Der Zeitpunkt für den Erwerb von Bestandswohnimmobilien ist trotz weiterhin steigender Kaufpreise gut. Gerade bezahlbarer Wohnraum wird vielerorts händeringend gesucht. Das angestrebte Mietniveau der vom Fonds zu erwerbenden Wohnhäuser liegt im bezahlbaren, mittleren Segment.
  • Breite Streuung
    Der Fonds plant vorrangig in Wohnhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser sowie vereinzelt in Gewerbeimmobilien an verschiedenen Standorten zu investieren.

    Somit wird breit gestreut. Die zu erwerbenden Wohnhäuser befinden sich an Standorten mit Entwicklungspotenzial. Das ermöglicht den Anlegern sich entsprechend ihrer Möglichkeiten und Wünsche am Erwerb von größeren Wohnimmobilienportfolios mit Renditepotenzial zu beteiligen.

  • Faire Bedingungen
    Der 5%ige Ausgabeaufschlag wird nach Verkauf des Fonds an die Anleger plangemäß zurückbezahlt.
  • Interessensgleichheit
    Nach dem Verkauf des Fonds wird der mögliche Gewinn (nach Abzug aller Kosten) hälftig zwischen den Anlegern und der Kapitalverwaltungsgesellschaft des Fonds geteilt. Jedoch nur jener Teil, der die prognostizierten 5,0 % Rendite pro Jahr für die Anleger übersteigt. Bis zu einer Rendite von 5,0 % pro Jahr kommt das Geld den Anlegern zu: Unser Kunde zuerst Prinzip für Sie.
Stabile Sachwerte

Eine Investition in deutsche Bestandswohnimmobilien bietet nach Einschätzung der DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG eine solide Anlagemöglichkeit. Wohnungen sind ein knappes, begehrtes Gut, die Kaufpreise sind derzeit stabil bzw. können steigen. So dient insbesondere der Sachwert Wohnimmobilie in anhaltenden Niedrigzinszeiten dem Vermögensaufbau.

Bewährtes Prinzip

Der DFI WOHNEN 1 erwirbt in Deutschland Portfolios überwiegend mit Bestandswohnimmobilien, bewirtschaftet die Wohnhäuser und entwickelt sie während der Fondslaufzeit weiter. Anleger können sich an diesem Sachwert-Investment beteiligen. Sie erhalten laufende Auszahlungen und partizipieren nach dem Verkauf des Fonds an einem möglichen Gewinn.

Bewährtes Team

Der Initiator, die DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG, wird von hochspezialisierten Immobilienexperten geführt. Die Vorstände Mark Münzing und Thomas Heinisch, Generalbevollmächtigter Sebastian Bader sowie ihr gesamtes Team sind sehr erfahren und kennen den deutschen Wohnimmobilienmarkt sehr gut.

Integrität

Das Handeln der Verantwortlichen richtet sich an den Interessen der Anleger aus. Sie vertrauen der DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG einen Teil ihres Vermögens an und dieses soll vom Emissionshaus partnerschaftlich und verantwortungsvoll bewahrt und gemehrt werden.

Die Nachfrage im Blick

Der Zeitpunkt für den Erwerb von Bestandswohnimmobilien ist trotz weiterhin steigender Kaufpreise gut. Gerade bezahlbarer Wohnraum wird vielerorts händeringend gesucht. Das angestrebte Mietniveau der vom Fonds zu erwerbenden Wohnhäuser liegt im bezahlbaren, mittleren Segment.

Breite Streuung

Der Fonds plant vorrangig in Wohnhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser sowie vereinzelt in Gewerbeimmobilien an verschiedenen Standorten zu investieren.
Somit wird breit gestreut. Die zu erwerbenden Wohnhäuser befinden sich an Standorten mit Entwicklungspotenzial. Das ermöglicht den Anlegern sich entsprechend ihrer Möglichkeiten und Wünsche am Erwerb von größeren Wohnimmobilienportfolios mit Renditepotenzial zu beteiligen.

Faire Bedingungen

Der 5%ige Ausgabeaufschlag wird nach Verkauf des Fonds an die Anleger plangemäß zurückbezahlt.

Interessensgleichheit

Nach dem Verkauf des Fonds wird der mögliche Gewinn (nach Abzug aller Kosten) hälftig zwischen den Anlegern und der Kapitalverwaltungsgesellschaft des Fonds geteilt. Jedoch nur jener Teil, der die prognostizierten 5,0 % Rendite pro Jahr für die Anleger übersteigt. Bis zu einer Rendite von 5,0 % pro Jahr kommt das Geld den Anlegern zu: Unser Kunde-Zuerst-Prinzip für Sie.

Das Management der DFI

Risiko-Management

Thomas Heinisch

Risiko-Management

Thomas Heinisch

Der studierte Betriebswirt hat vor seiner Übernahme des Vorstandsbereichs Risiko-Management der DFI 25 Jahre Führungspositionen in unterschiedlichen Bereichen der Finanzbranche bekleidet, darunter fast zwei Jahrzehnte in der Investkredit Bank AG in Wien, zuletzt als Abteilungsdirektor Portfoliosteuerung und Risikomanagement.

mehr zum Risikomanagement

Einkauf

Sebastian Bader

Einkauf

Sebastian Bader

Sebastian Bader verfügt über eine 20-jährige Erfahrung im Immobilienbereich. Seine Schwerpunkte sind der Einkauf, die Finanzierung und die Entwicklung von Grundstücken einschließlich der baulichen Realisierung. Er arbeitete in den letzten 17 Jahren bei einem auf Wohnimmobilien spezialisierten großen Fondshaus aus dem süddeutschen Raum und hatte dort verschiedene Führungspositionen inne, zuletzt als Bereichsvorstand Akquisition. Am 01.01.2021 gründete er gemeinsam mit Mark Münzing die DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG.

mehr zum Einkauf

Portfolio-Management

Mark Münzing

Portfolio-Management

Mark Münzing

Mark Münzing hat mehr als dreißig Jahre Berufserfahrung im Immobilienbereich.
Dies betrifft insbesondere die Bereiche Einkauf, Finanzierung, Asset Management und Entwicklung/Sanierung. Nach diversen Führungsfunktionen als Geschäftsführer und Vorstand leitete er in den letzten 11 Jahren bei einem auf Wohnimmobilien spezialisierten großen Fondshaus aus dem süddeutschen Raum den Vorstandsbereich Einkauf/Due Diligence/Finanzierung, bevor er am 01.01.2021 gemeinsam mit Sebastian Bader die DFI Deutsche Fondsimmobilien Holding AG gründete.

mehr zum Portfolio-Management

Aufsichtsrat

Tobias Börsch

Aufsichtsrat

Tobias Börsch

Tobias Börsch verfügt über rd. 30 Jahre Erfahrung auf dem Immobiliensektor, insbesondere in den Bereichen Transaktion, Finanzierung und Asset Management. Nach Führungs- und Vorstandspositionen in Düsseldorf, Köln und Stuttgart ist der Immobilienökonom seit 2017 als Geschäftsführer für die OFFICEFIRST REAL ESTATE GmbH tätig, die Asset-Management-Plattform für Büroimmobilien der Blackstone Group in Deutschland.

Das Management der DFI

Thomas Heinisch (Vorstand Risiko-Management), Sebastian Bader (Generalbevollmächtigter/Einkauf), Mark Münzing (Vorstand Portfolio-Management) und Tobias Börsch (Aufsichtsratsvorsitzender) bilden das Management-Team der DFI.

Aktuelle Ankäufe

DFI WOHNEN 1
erwirbt Wohnimmobilien in Berlin

13.09.2021: In Berlin wurden zwei Wohngebäude für den DFI WOHNEN 1 mit zusammen 30 Wohnungen und einer Gesamtnutzfläche von rund 2.131 m2 gekauft. Die Kaufpreissumme beläuft sich auf 5,45 Mio. Euro.

Die Gebäude stehen im Berliner Bezirk Spandau (Wilhelmstadt) sowie im Bezirk Mitte (Wedding). Beide Gebäude sind vollständig vermietet und befinden sich in einem gepflegten Zustand.

Der Quadratmeter-Preis inklusive prognostiziertem Erhaltungsaufwand beträgt rund 3.037 Euro/m2 (Mitte) sowie 2.233 Euro/m2 (Spandau).

Die Gesamtinvestitionssumme des DFI WOHNEN 1 beträgt jetzt aktuell 19.950.000 Euro.

Lage der angekauften Objekte in Berlin-Spandau (Wilhelmstadt) und Berlin-Mitte (Wedding)

Wohnimmobilien des DFI WOHNEN 1 fotografiert von Vincent Mosch

Wohngebäude in Berlin-Mitte, Stadtteil Wedding

DFI Deutsche Fondsimmobilien
Holding AG
Kurfürstendamm 188
10707 Berlin

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Telefon: +49 30 314 9229 0

Amtsgericht Charlottenburg
HRB 218719 B
Vorstände:
Mark Münzing,
Thomas Heinisch

Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Tobias Börsch

© by DFI AG